Schloss Bruck

"... eines Fürsten würdig"

Schloss Bruck

„... eines Fürsten würdig" – so charakterisierte der Tiroler Topograph Beda Weber Schloss Bruck, die ehemalige Residenz der Grafen von Görz (1500 ausgestorben). Die landschaftsbeherrschende, an der Westeinfahrt von Lienz aufragende, Burg aus dem 13. Jahrhundert zählt zu den Hauptsehenswürdigkeiten im Pustertal und beherbergt heute das Museum der Stadt Lienz in dessen Mittelpunkt die Werke des Malers Albin Egger-Lienz stehen. Die Präsentation führt von den Anfängen seines künstlerischen Schaffens hin zum bildgewaltigen, eindringlichen Spätwerk. Höhepunkte des Schlossrundgangs sind die zweigeschossige Kapelle mit reichem spätgotischen Freskenschmuck aus der Hand des Pustertaler Malers Simon von Taisten und der romanische Rittersaal mit original erhaltender bemalter Balkendecke. Der stimmungsvolle Innenhof wird im Sommer zur Bühne für Konzerte und Theater. Faszinierend ist auch der Blick auf die Stadt, die Dolomiten und den gesamten Lienzer Talboden.

Öffnungszeiten

Eintrittspreise

Adresse

Schloss Bruck

Museum der Stadt Lienz

Schlossberg 1

9900 Lienz

Tel. +43 (0)5852 62580

museum@stadt-lienz.at

www.museum-schlossbruck.at



Umgebung → 6,4 km

Aguntum

Das Archäologiemuseum Auguntum widmet sich der römischen Siedlungsgeschichte im östlichen Pustertal. 

 

Musuem Aguntum,

Stribach 97, 9991 Dölsach

Tel +43 4852 61550  

Fax +43 4852 61550-5   

www.aguntum.info


Burgenstraße Pustertal

c/o

Südtiroler Burgeninstitut

kulturverein bruneck

Wetter