2016

Exkursion auf die Sonnenburg

Der kulturverein bruneck lädt alle Interessierte zu einer Exkursion auf die Sonnenburg bei St. Lorenzen ein.

 

Termin ist Samstag, der 03. September 2016. Teilnahme nur mit Anmeldung unter der Telefonnummer 0472 836 424 oder per E-Mail unter brixen@volkshochschule.it

 


mehr lesen 0 Kommentare

Heinrich Kühn: Das bedrohte Paradies

Heinrich Kühn: Wanderer in der Wiese ÖNB Wien
Heinrich Kühn: Wanderer in der Wiese ÖNB Wien

Die Galerie im Westtrakt des Museums der Stadt Lienz zeigt einzigartige Werke aus der Frühzeit des Mediums Fotografie in der Ausstellung „Das bedrohte Paradies. Heinrich Kühn (1866-1944) fotografiert in Farbe", die vom 15. Mai bis zum 02. Juli 2016 zu sehen sind.

 

Der in Dresden geborene und seit der Jahrhundertwende in Tirol ansässige Heinrich Kühn (1866 – 1944) zählt zu den Pionieren der internationalen Kunstfotografie. Zwischen 1890 und 1913 beschäftigt er sich intensiv mit Autochromen (Durchscheinbilder) deren Farbqualität derart grandios ist, sodass Kühn selbst von „gefährlich bunten Bildern" spricht.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Internationaler Museumstag 2016

Am Sonntag, 22. Mai 2016 findet in Südtirol der zwölfte Internationale Museumstag statt. Er wird von der Abteilung Museen der Autonomen Provinz Bozen gefördert und koordiniert.

 

45 Museen, Sammlungen und Ausstellungsorte Südtirols beteiligen sich an dieser weltweiten Veranstaltung mit einem besonderen Programm für unterschiedliche Zielgruppen oder einem Tag der offenen Tür.

 

Der Internationale Museumsrat hat für diese Ausgabe das Motto "Museums and cultural landscapes - Museen in der Kulturlandschaft" ausgerufen.

mehr lesen 0 Kommentare

Schloss Bruck - 110 Jahre Museumsgeschichte

Filmvorführapparat Schloss Bruck
Filmvorführapparat ©Martin Lugger

Einhundertzehn Jahre Museumsgeschichte, vielfältige Sammlungsgebiete und eine wahre Fülle von Objekten bieten Anlass, eine Auswahl aus den Beständen zu zeigen. Schlaglichtartig werden einige Themen und Objektgruppen herausgegriffen und präsentiert. Jeder Raum erzählt seine eigene Kurzgeschichte.

 

In drei Depots befinden sich über 10.000 inventarisierte Objekte aus verschiedenen Bereichen. Dazu gehören Werke der Kunstgeschichte von der Gotik bis zur Gegenwart – etwa Skulpturen, Gemälde, Grafiken und Fotografien –, archäologische Zeugnisse der Ur- und Frühgeschichte, bedeutende Gegenstände der Regionalgeschichte und die Naturkundliche Sammlung.

mehr lesen 0 Kommentare

Südtiroler Landesmuseum für Volkskunde geöffnet!

mehr lesen 0 Kommentare