Holzbildhauer-Symposium

Edles Handwerk im Ahrntal

Auf dem heurigen Holzbildhauer-Symposiums befassten sich die Künstler mit dem Thema Phantastische Welten - am Beispiel von Hieronymus Bosch.

 

Für die Ausführung stand ihnen ein über 2 Meter hoher Lärchenstamm zur Verfügung, der einen Durchmesser von 60 cm aufwies. Mit Meisel und Schlegel verwirklichten die Bildhauer in fünf Tagen ihre Werke, die in den Räumlichkeiten des Tourismusvereins zu sehen waren.

 

Linkes Bild: Spazi Nascosti - Carlo Abbà (Italien) 

Rechtes Bild: Feed the birds - Hugo Maciel (Portugal)


Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Burgenstraße Pustertal

c/o

Südtiroler Burgeninstitut

kulturverein bruneck

Wetter